Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Weltmusik, Karl Henckell
162 Bücher



Weltmusik . 1. Auflage 1918
Karl Henckell . 1864 - 1929


Neue Gedichte

Diese Zeiten
Sind gewaltig,
Bringen Herz und
Hirn in Not -
Ruhe, ruhe,
Meine Seele...!

Die Berufung
Leben
Das Diadem
Aufwärts
Weltmusik
Lebensbrandung
Geistesruf
Ein Oster-Requiem
Totenfrühling
Weihnacht
Heimkehr vom Werk
An die neue Jugend
Junge Gäste
Alte Heimat
Heimat des Herzens
Erster Ertrag
Mein Dank
Mein Weinlied
Beim Tiroler
Beim Rheinwein
Der Augenblick
Der schönste Kranz
Der Tröster
Humor
Jahresringe
Kleiner Hort
Zu einer Kriegsradierung
Kriegsdutzendlyrik
Kämpferin Kunst
Wegebahner
Heimspruch
Mein Motto
Festrede zum 100sten
Im Gefängnis
Das alte Tor
Der Fliederstock
Eduard Mörike
Ludwig Uhland
Die Wächterin
Hymne an Zeppelin
Die Welle
Wohlauf
Basel
Wilder Jäger
Bismarck
Deutsche Wandlung
Sir Roger Casement
Kosakendank
Krieg
An Italien
Die Kanone
Selbsttreue
An Deutschland
Auf Wacht
Mensch und Partei
Zukunftsdank
Der frische Wind
Weihnachtssaat
Komm, o Pfingsten!
Der große Pflüger
Schicksalssterne
Ostern
Pfingsttrost
Es werde gar
Die alte Linde
Hexengeflüster
Kurze Ode
Stimme des Berges
Soldatentraum





Gedichte

Expressionisten
Dichter abc



Henckell
Im Weitergehn
Weltmusik

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Weltmusik, Karl Henckell