Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Auf vielen Wegen, Christian Morgenstern
162 Bücher



Auf vielen Wegen . 1. Auflage 1897
Christian Morgenstern . 1871 - 1914


Meinem Freunde Friedrich Kayßler

Träume

Hirt Ahasver
Die Irrlichter
Mensch und Möve
Der Schuß
Der gläserne Sarg
Der Stern
Der Besuch
Das Bild
Malererbe
Das Äpfelchen
Rosen im Zimmer
Kinderglaube

Vom Tagwerk des Todes

Der Säemann
Vöglein Schwermut
Der Tod und das Kind
Der Tod und der Müde
Der Tod und der einsame Trinker
Der fremde Bauer
Der Tod in der Granate
Im Nebel
Am Ziel
Die Gedächtnistafel
Am Moor
Im Fieber

Eine Großstadt-Wanderung

Vier Elementarphantasieen

Meeresbrandung
Erdriese
Der Sturm
Die Flamme

Gedichte vermischten Inhalts

Kleine Geschichte
Das Häuschen an der Bahn,
Amor der Zweite
Der zeitunglesende Faun
Goldfuchs, Schürz' und Flasche
Die Brücke
Der Tag und die Nacht
Der Schlaf
Pflügerin Sorge
Legende
Die apokalyptischen Reiter
Parabel
Das Ende
Der Born
Der Urton
Der einsame Turm

Waldluft

Aufforderung
Krähen bei Sonnenaufgang
Das Häslein
Mittag-Stille
Der alte Steinbruch
Beim Mausbarbier
Elbenreigen
"Ur-Ur."
Geier Nord
Zwischenstück
Anmutiger Vertrag
Die beiden Nonnen
Am See
Auf dem Strome
Frage
Sehnsucht
Friede
Bestimmung





Gedichte

Expressionisten
Dichter abc



Morgenstern
Auf vielen Wegen
Ein Sommer
...ründet sich ein Kranz
Melancholie
Einkehr
Ich und Du
Wir fanden einen Pfad

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Auf vielen Wegen, Christian Morgenstern