Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Ein Sommer, Christian Morgenstern
162 Bücher



Ein Sommer . 1. Auflage 1900
Christian Morgenstern . 1871 - 1914


"Der Waldbach rauscht Erinnerung"
"Mir ist, als flösse dieser Bach da draussen"
"Was fragst du viel! Du hast in diesem Bach"
Blickfeuer
Vogelschau
Zum Leben zurück!
Maimorgen
Selige Leichtigkeit
Abend-Trunk
Dagny
"An solch einem Vorabend der Liebe"
"Oh, um ein Leuchten deiner Augen alles!"
"Brausende Stille"
"Dich zu singen"
Von den heimlichen Rosen
"Das Wunder ist ...."
Lebensbild
Volksweise
"Ich sass, mir selber feind wie nie"
Segelfahrt
"Seht in ihrem edlen Gange"
"Nun streckst du die schlanken Glieder"
Sie an ihn
Schweigen im Walde
Waldkonzerte ...
Leichter Vorsatz
Farbenglück
Der Hügel
Auf leichten Füssen
Genügsamkeit
Gute Nacht
Heimat
Schwalben
Holde Ungerechtigkeit
"Wie mir der Abend das Grün der feiernden Tannen vergoldet"
Was möchtest du noch einmal sehn, wenn du einst tot bist?
Hochsommerstille
Weiter Horizont
Wasser-Studie
Eine Nacht
Es rauscht der Wind
Abwehr und Bitte
Vergebliches Warten
Das Gebet
Nachtwind
Marguerite
Wind und Geige
Lied
Wandernde Stille
Mächtige Landschaft
Sturmnacht
Die Stimme
Ein andermal
Mit geschlossenen Augen
Vormittag am Strand
"Dich"
Spruch zum Wandern
Vormittag-Skizzenbuch
Der Wind als Liebender
Meer am Morgen
Abend-Skizzenbuch

Anhang

Herbst
Erster Schnee
Wintermondnächte
Waldgeist
Der Traum
Wie vieles ist denn Wort geworden ..





Gedichte

Expressionisten
Dichter abc



Morgenstern
Auf vielen Wegen
Ein Sommer
...ründet sich ein Kranz
Melancholie
Einkehr
Ich und Du
Wir fanden einen Pfad

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Ein Sommer, Christian Morgenstern