Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Dreißig Gedichte, Anton Wildgans
162 Bücher



Dreißig Gedichte . 1. Auflage 1917
Anton Wildgans . 1881 - 1932


Ueber den Wellen
Wenn ich der liebe Herrgott wär!
Kinderaugen
Die Parabel vom Nein
Letzter Wille
Mai
Der Eifersüchtige
Casanova
Im Park von Fontainebleau
Polterabend

Zueignungen

Einer Unbekannten
Einer Braut
Einer Gesegneten im Advent
Du bist der Garten...
Heiliger Herbst
Einem, der ein Dichter ist
Einem, mit dem ich froh bin
Einem, dem ich nichts verschweige
Morgen im Schloß
Meinem alten Lehrer

Spätere und ernste Gedichte

Träume
Waise
Das fremde Glück
Sonett
Abend über der Stadt
Die Menschen, die in den Höfen wohnen...
Notturno
Ein Feldherr
Ein Frühlingstag
Armut





Gedichte

Expressionisten
Dichter abc



Wildgans
Herbstfrühling
Und hättet der Liebe nicht
Die Sonette an Ead
Mittag
Dreißig Gedichte
Buch der Gedichte

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Dreißig Gedichte, Anton Wildgans