Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Gedichte, Johann Wolfgang von Goethe
162 Bücher



Gedichte . 1825
Johann Wolfgang von Goethe . 1749 - 1832

Teile

1. Teil ( 1 ) . Gedichte
1. Teil ( 2 ) . Gedichte
2. Teil . Gedichte


1. Teil ( 1 ) . Gedichte

Lieder

An die Günstigen
Der neue Amadis
Stirbt der Fuchs, so gilt der Balg
Heidenröslein
Blinde Kuh
Die Spröde
Die Bekehrte
Der Musensohn
Stiftungslied
Zum neuen Jahre
Wechsellied zum Tanze
Selbstbetrug
Kriegserklärung
Antworten
Verschiedene Empfindungen an einem Platze
Wer kauft Liebesgötter?
Der Abschied
Die schöne Nacht
An die Erwählte
Erster Verlust
Nachgefühl
Nähe des Geliebten
An die Entfernte
Am Flusse
Die Freude
Abschied
Wechsel
Beherzigung
Meeresstille
Glückliche Fahrt
Muth
Erinnerung
Willkommen und Abschied
Neue Liebe neues Leben
An Belinden
Mailied
Mit einem gemahlten Bande
Mit einem goldnen Halskettchen
An Lottchen
Bundeslied
Tischlied
General-Beichte
Weltseele
Dauer im Wechsel
Die glücklichen Gatten
Auf dem See
Vom Berge
Frühzeitiger Frühling
Herbstgefühl
Rastlose Liebe
Schäfers Klagelied
Trost in Thränen
Nachtgesang
Sehnsucht
An Mignon
Bergschloß
Geistesgruß
An ein goldnes Herz, das er am Halse trug
Wonne der Wehmuth
Wanderers Nachtlied
Jägers Abendlied
An den Mond
Einschränkung
Hoffnung
Sorge
Stoßseufzer
Räthsel
Das Sonett
Perfectibilität
Vorschlag zur Güte
Vanitas! vanitatum vanitas!
Kophtisches Lied
Ein Anderes
Musen und Grazien in der Mark
Der Rattenfänger
Frühlings-Orakel
An Lina





Gedichte

Expressionisten
Dichter abc



Goethe
Gedichte

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Gedichte, Johann Wolfgang von Goethe