Gedichte.eu Impressum    

Gedichte, Lyrik, Poesie

Gedichte, Ferdinand Freiligrath
162 Bücher



Gedichte . 1848
Ferdinand Freiligrath . 1810 - 1876


Teile

1. Teil . Gedichte
2. Teil . übersetzte Gedichte


1. Teil . Gedichte

Tagebuchblätter

Moos-Thee
Heiligenschrein, Vögel und Wandersmann
Wetterleuchten in der Pfingstnacht
Die Amphitrite
Die Auswanderer
Der Schlittschuh-laufende Neger
Meerfabel
Die Griechin auf der Messe
Vor einem Gemälde
Sandlieder
Einem Ziehenden
"Wär' ich im Bann von Mekka's Thoren."
Leben des Negers
Nebel
Roland

Balladen und Romanzen

Der Mohrenfürst
Schwalbenmährchen
Der Wecker in der Wüste
Der Blumen Rache
"Prinz Eugen, der edle Ritter."
Der Mann im Walde
Banditenbegräbniß
Piratenromanze
Der Falk
Die Schreinergesellen
Barbarossa's erstes Erwachen
Meerfahrt
Der Bivouac
Die seidne Schnur
Der Tod des Führers
Der Wassergeuse
Eine Geusenwacht
Lieve Heere

Terzinen

Die irische Wittwe
Die Griechin

Alexandriner

Der Alexandriner
Vier Roßschweife
Afrikanische Huldigung
Florida of Boston
Der Schwertfeger von Damascus
Der Scheik am Sinai
Der Divan der Ereignisse
Am Kongo
Scipio
An das Meer
Schiffbruch
Anno Domini.........?
Henry
Im Herbst

Vermischte Gedichte

Im Walde
Die Tanne
Die Todten im Meere
Geisterschau
Die Magier
Nebo
Die Bilderbibel
Landrinette
Das Husarenpferd
Heinrich der Seefahrer. "1833"
La vida es sueno
Ein Flüchtling
Vorgefühl
Fieber
Zwei Feldherrngräber
Audubon
Ammonium
Die Steppe
Meine Stoffe
Löwenritt
Gesicht des Reisenden
Unter den Palmen
Odysseus
Drei Strophen
Leviathan
Mirage
Die Schiffe
Der ausgewanderte Dichter
Der Reiter

Gelegentliches

Bei Grabbe's Tod
Für Schillers Album bestimmt gewesen
In Schillers Album
Der Phönix
Bannerspruch





Gedichte

Expressionisten
Dichter abc



Freiligrath
Gedichte

Intern
Fehler melden!
AGB

Internet
Literatur und Kultur
Autorenseiten
Internet







Partnerlinks: Internet


Gedichte.eu - copyright © 2008 - 2009, camo & pfeiffer

Gedichte, Ferdinand Freiligrath